Bauerntheater Nägelstedt

Page
Menu
News

Zweiter Akt

Lotti Lockenbusch , noch mit Gurkenschönheitsmaske bedeckt, ereifert sich über den Lärm, den die Bauarbeiten verursachen. Sie wird von beiden Elektrikern aber nur um die Gurkenscheiben aus ihrer Gurkenmaske erleichtert, die diese dann auf das Pausenbrot legen und verspeisen. Erbost verlässt sie die Szene.

Dieser Lärm stört meinen Schönheitsschlaf!

Es folgt ein verbaler Schlagabtausch zwischen Frl. Niedlich, Frau Schmitzke, Siegfried und Rita Klein. Dieser endet im ersten nennenswerten Alkoholkonsum Siegfrieds. Übermannt vom Alkohol entgleitet Siegfried seiner selbst, und wird ins Bett verbracht.

Rita ist garnicht auf dem Bild, sitzt aber weiter rechts und streitet mit.

Kurz darauf tritt Christian ins Geschehen, und wird abwechselnd von Rita, Lotti oder Elektrikerin Susi auf die eine oder andere Art bedrängt.

... ach Herr Christian! Was haben Sie denn da an ihrer Hose?

ähm, der Reisverschluss. Der ...

Also Christian! Was war denn das?! Du willst doch mich!

Nebenher sind die Handwerker am werkeln.  Während des Anschluss einer Lichtleitung kommt es zur Kommunikationspanne: Gerhard  Krumm hängt nun zappelnd an der Decke. St ttr rroo ooo om!

Gerhard packt den Strom an

Kurz vor knapp wird er aus seiner misslichen Lage befreit und zappelt noch ein Weilchen auf der Couch weiter.

Gerhard zuckt noch unter den Nachwirkungen des Stromschalgs.

In allgemeinen Schuldzuweisungen und mit etwas Zuneigung für Gerhard endet der zweite Akt.

Wer wars? Egal, erstmal weg hier!

hier noch mehr Bilder aus dem zweiten Akt:


« prev top next »
Page
Menu
News

Samstag, 6. Juli 2019

Rettet das (w)arme Würstchen!

Der Kartenvorverkauf am heutigen, recht warmen, Samstag war von einem ziemlichen Ansturm gezeichnet. Unsere Damen hatten alle Hand voll zu tun die Karten schnell unter das zukünftige Publikum zu bringen. Draußen gab es wieder Gruppenbildungen, vielleicht konnten neue Freundschaften geknüpft werden?

Rettet das (w)arme Würstchen!

Signet Rettet das (w)arme Würstchen!

Beim Kartenvorverkauf am 6. Juli 2019 gingen in der Theaterscheune schon viele Karten weg. Seit dem 8. Juli verkaufte das TUI Reisebüro König, in Bad Langensalza, Neumarkt 6, die restlichen Karten. Letzenendes war das Stück vollständig ausverkauft, es gab wohl nur am ersten Aufführungstag noch ein paar freie Plätze.

Voll besetzt

Neu waren die gestaffelten Preise: Vorn, wo sie keine Säule im Sichtfeld haben und jedes Detail erkennen können kostete es 16€, in der Mitte kostete die Karte 14€ und hinten auf den Klappstühlen 10€. 

... hier gibt es viele Diavorführungen

Viel Spaß beim duchstöbern der verschiedenen Bilderschauen. Sie finden sich unter Gespielte Stücke. Manche Diaschauen laufen von alleine an, manche müssen Sie starten. Wenn Sie auf ein Bild klicken, hält die Diaschau an. Sie können die Diaschauen auch "groß" machen, indem Sie auf das ↔ Symbol in der oberen rechten Ecke klicken. Danach finden Sie dort auch das Symbol zum verkleinern.

 
Bauerntheater Nägelstedt
Page
Menu
News

Powered by CMSimple | Template: ge-webdesign.de | Login